Erfolgreicher Erster Gewerbeverein Familientag

Spiel und Spaß Boschelhütte Grillen und Segway
Kinderschminken Familientag in Nieder-Ramstadt Familientag GVM
Hugo-Bar Tombola-Gewimn Segway
Ein tolles Fest: Zahlreiche Besucher, vor allem sehr viele kleine Gäste, kamen am 12. Juli zum 1. Familientag des Gewerbevereins Mühltal. Dort konnte man sich schminken lassen, sich im Nagelklopfen versuchen oder Puzzelteile aus Holz zusammen zu setzen. Eine besondere Attraktion aber war das Segway fahren. Hier, auf abgeschlossenem Gelände, war das auch für die kleinen Gäste erlaubt und oft kamen die viel schneller mit dem zweirädrigen Gefährt klar als die Papas. Neben Getränkestand, Kaffee, Kuchen und Gegrilltem gab es auch leckere Cocktails. Bei Musik von DJ Marc, guten Gesprächen und bestem Wetter konnten so alle Besucher einen entspannten Tag genießen. Fotos: topidentity / MP

 

Erfolgreicher Erster Gewerbeverein Familientag
Gute Stimmung, viele junge und ältere Besucher am 12. Juli 2015 an der Boschelhütte

Die Idee, aus dem Gewerbeverein Sommerfest einen Familientag zu machen, kam spontan. Schließlich wollte man nicht nur Mühltaler Gewerbetreibende ansprechen sondern alle Bürger und Familien. Das Unterhaltungsangebot der vergangenen Sommerfeste wurde angepasst, statt Live-Musik hat man sich beim Gewerbeverein dazu entschlossen Segway Fahren anzubieten.
„Das war eine gute Entscheidung. Der Platz an der Boschelhütte bot sich bestens dafür an und hat den Vorteil, dass man dort auch die Kinder fahren lassen konnte, die auf öffentlichen Straßen wegen der Führerscheinpflicht nicht fahren dürfen“, erklärt der Gewerbeverein Vorsitzende Markus Winkler. Der Parcours war durch das Segway-Team von Frank Gräser aus Ober-Ramstadt schnell aufgebaut. Vier Fahrzeuge standen zur Verfügung. Nach kurzer Einweisung durch die Guides konnten sich alle Altersgruppen gegen eine kleine Gebühr von 2 Euro daran versuchen eine abgesteckte Strecke mit einigen zu umfahrenden Hindernissen zu absolvieren. Je besser es klappte umso mehr Runden konnte man drehen. Insbesondere die jungen Fahrer und Fahrerinnen kamen schnell mit dem zweirädrigen Gefährt klar und zeigten, dass sie nicht nur schnell sondern auch vorsichtig und rücksichtsvoll fahren konnten. „Es hat uns viel Spaß gemacht, bei dem gut organisierten Familientag dabei zu sein. Gerne kommen wir beim nächsten Familientag wieder“, resümierte Frank Gräser am Ende der Veranstaltung.
Neben dem Segway Fahren konnten sich die Familien daran messen, wer einen Nagel mit möglichst wenigen Schlägen und vor allem gerade in ein Stück Holz einschlägt. Michael Bernhardt von Bernhard Holzbau gab Ratschläge dazu und sorgte dafür, dass es keine Verletzungen gab. Wer sich beim Nageln ausgetobt hatte, konnte im Anschluss umschalten und sich in Denkarbeit versuchen. Dazu hatte Michael Bernhard ein paar kniffelige Holzpuzzle, darunter sogar ein 3D Puzzle, mitgebracht, an welchen sich so einige Kids aber auch viele Papas den Kopf zerbrachen.
Für die ganz Kleinen war das Kinderschminken das Highlight. Im Schatten der Boschelhütte wurden tolle Motive auf die Gesichter gemalt, was die Kleinen ganz geduldig über sich ergehen ließen, um dann freudig über das Ergebnis in den Spiegel zu schauen.
Wer gerade keine aktive Beschäftigung wahrnahm, konnte sein Glück bei der Tombola probieren. Jedes zweite der 1-Euro-Lose gewann und nicht selten steckte ein besonders attraktiver Preis hinter der Nummer. Zahlreiche Restaurant-Gutscheine, Fitness- und Wellness-Angebote, wertvolle Sonnenbrillen und andere Sachpreise wurden von Firmen aus der Umgebung gespendet. An dieser Stelle möchte sich der Gewerbeverein noch einmal für das Engagement der Unternehmen bedanken. „Es war echt toll, wie viele wertvolle Preise zusammen kamen. Insgesamt wurden 300 Gewinne angeboten und damit viele Besucher glücklich gemacht“, kommentierte Markus Winkler die  Tombola. Alle Spender wurden auf Plakaten aufgeführt und über die Musikanlage namentlich genannt. Für Unternehmen der Region ist eine Tombola durchaus eine gute Möglichkeit, auf sich selbst und die damit in Verbindung stehenden Produkte und Dienstleistungen aufmerksam zu machen.
Für die Versorgung der Gäste sorgten Volker und Markus am Grill, Thomas und Susanne an der Kaffee und Kuchentheke, Yvonne, Mira, Corinna, Alexander und Laura am Getränkestand, Manu, Christiane und Dorothee am Cocktailstand, Beate und Ilonka bei der Tombola und Patrick am Geschirrmobil. Für gute Musik sorgte DJ Marc.
„Wir sind absolut zufrieden mit der Anzahl der Besucher und dem Gesamtergebnis der Veranstaltung. Beim nächsten Mal gibt es ganz bestimmt auch mehr schattige Plätze. Versprochen.“, versicherte Markus Winkler.
Jetzt freuen wir uns schon auf dem Familientag 2016. Schauen Sie doch auch mal vorbei.
Holger Maier, GV-Mühltal

NEWS

Die Regenmeister GmbH sorgt für gute Bewässerung (Allgemein)Die Regenmeister GmbH sorgt für gute Bew ... mehr

15.10.2018 ; 10:19Uhr



Paper-Shop jetzt Mitglied im Gewerbeverein (Allgemein)Paper-Shop betreibt auch eine Post- und ... mehr

28.05.2018 ; 16:50Uhr



Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen (Allgemein)Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen ... mehr

24.04.2018 ; 14:28Uhr



Neuer Fahrradladen in Mühltal (Allgemein)Radspezialist Markus Eiben ist Neumitgli ... mehr

27.03.2018 ; 10:30Uhr



Der Gewerbeverein lud ein - Volles Haus bei der Volksbank in Nieder-Ramstadt (Allgemein)Volles Haus bei der Volksbank in Nieder- ... mehr

29.01.2018 ; 13:26Uhr



WIR STELLEN VOR